Radballer starten mit NRW-Verbandspokal in die neue Saison

Drei Bergeslust-Teams am Samstag in Willich und Recklinghausen gefordert

mw - Tecklenburg-Leeden, den 08.09.2020. Große Freude beim Radsportverein „Bergeslust“ Leeden, denn das lange Warten hat endlich ein Ende. Nach der „Corona bedingten“ Pause steht für die heimischen Radballer am kommenden Samstag das erste Kräftemessen der neuen Saison im Terminkalender. Gleich drei Teams treten am Samstag in der Vorrunde des Landesverbandspokals von Nordrhein-Westfalen an.

Peters Heese2

Alexander Peters (links) und Jannis Heese hoffen in Willich-Schiefbahn auf eine Überraschung

Für Alexander Peters und Jannis Heese führt die Reise nach Willich-Schiefbahn. In der bundesligaerprobten Sporthalle des St. Bernhard Gymnasiums nimmt die Landesliga-Vertretung eine Außenseiterrolle ein, denn mit den beiden Mannschaften des Gastgebers, St. Hubert und Düsseldorf warten echte Kracher.

Leeden Svitavka

Markus Kuhlage (Mitte, weißes Trikot) und Thorsten Göpfert (rechts), hier beim Amazone-Cup gegen Tschechien, starten wie ihre Vereinskameraden Benedikt Morgret und Christoph Kipp in Suderwich

Favorisiert sind dagegen Thorsten Göpfert und Markus Kuhlage (Leeden I), die wie ihre Vereinskameraden Christoph Kipp und Benedikt Morgret (Leeden II) zeitgleich in Recklinghausen-Suderwich auf die Fläche fahren. Beide Duos haben den Einzug in die Endrunde fest ins Visier genommen. Mit Iserlohn I, Iserlohn II und Lippstadt stehen jedoch gleich drei Gegner aus der Oberliga gegenüber. Man darf gespannt sein, wie sich die Tecklenburger nach der langen Wettkampfpause schlagen werden.

 

 

Kalender

September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4