Radtouren in kleinen Gruppen beim RSV „Bergeslust“ Leeden

Radsportverein fährt Vereinsleben langsam wieder hoch – Meisterschaften abgebrochen

mw - Tecklenburg-Leeden, den 03.06.2020. Auch beim Radsportverein „Bergeslust“ Leeden stand in den vergangenen Wochen das Vereinsleben still. Die Wettkämpfe im Kunst- und Einradsport mussten aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden. Im Radball wurden alle landesinternen Meisterschaftsklassen ohne Auf- und Absteiger abgebrochen, so dass die Ligen voraussichtlich im Herbst in unveränderter Besetzung einen Neuanfang starten. Einzige Ausnahme bildet die Oberliga. Zwar wird es auch in der höchsten Spielklasse von Nordrhein-Westfalen keine Absteiger geben. Doch für die Qualifikation zur Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga ist vom Radsportverband ein Finalturnier der sechs besten Mannschaften geplant. Ein möglicher Termin und der Austragungsort sind dabei noch offen.

03.06.2020 III

Unterdessen startete der heimische Radsportverein am vergangenen Dienstag einen ersten Versuch, den Trainingsbetrieb langsam wieder hochzufahren. Aufgeteilt in kleinen Gruppen wurde unter Beachtung der Hygiene-, Abstands- und Sicherheitsregeln eine Radtour durch das Tecklenburger Land gefahren. Der einstündige Rundkurs war für den Nachwuchs bei herrlichem Sonnenschein eine gelungene Abwechslung in der sonst angespannten Zeit. Die Trainer, Trainerinnen und Betreuer planen zur Freude ihrer Schützlinge auch für die kommenden Wochen ähnliche Aktivitäten, um unter freiem Himmel die trainingsfreie Zeit bestmöglich zu überbrücken.

03.06.2020 IV

Kalender

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2