RSV Leeden reist nach Köln

Einrad Schülerinnen erstmalig auf Landesebene im Einsatz

ld – Tecklenburg-Leeden, den 21.05.2019. Am kommenden Samstag findet für die Einrad Sportlerinnen des RSV „Bergeslust“ Leeden die Landesmeisterschaft NRW im Kunstradsport der Schülerinnen statt. Für diesen Wettbewerb in Köln konnten sich zwei Mannschaften erstmalig qualifizieren.

In der Vorbereitung wurde nochmals intensiv trainiert sowie ein internes Turnier mit dem Nachbarverein aus Lengerich absolviert. Bei diesem zeigte die 4er Formation mit Ida Völlmecke, Pia Thisys, Mia Schwarberg und Sofie Gattemeyer trotz neuer, schwieriger Übungen eine souveräne Kür ohne Stürze. 45,02 Punkte, eine neue Bestleistung für die vier, standen am Ende auf der Tafel.

Der 6er Reigen um Jana Freye, Leona Wesselkamp, Ida Völlmecke, Pia Thisys, Lisa und Sofie Gattemeyer konnte in Lengerich ebenfalls eine neue Bestleistung mit ausgefahrenen 51,61 Punkten aufstellen. Auch sie schafften es, ihre Kür sturzfrei zu präsentieren. Jedoch reichten die vorgegebenen 5 Minuten nicht aus, um all ihre Übungen zu zeigen, sodass einige Punkte liegen blieben.

Jetzt hoffen die Trainerinnen Lina und Svenja Duwendag, dass die Nervosität der Sportlerinnen auf der Landesmeisterschaft nicht zu groß wird, da auch erstmalig weitere Vereine aus Nordrhein-Westfalen als Konkurrenten auftreten werden.

6er Einradreigen Schülerinnen

Die Einrad-Schülerinnen des RSV Leeden
Hinten (v.l.n.r) Lisa Gattemeyer, Leona Wesselkamp, Pia Thisys
Vorne (v.l.n.r) Jana Freye, Ida Völlmecke, Sofie Gattemeyer
(es fehlt Mia Schwarberg / 4er Reigen)

Neben den beiden qualifizierten Mannschaften startete auch der zweite 4er Reigen vom RSV bei dem Turnier in Lengerich. Leona Wesselkamp, Nora Horn, Jana Freye und Helena Thrän hatten im Vorfeld nochmals ihre Schwierigkeit erhöht und somit auch die aufgestellte Punktzahl aufgestockt. Sie konnten ihre Kür jedoch noch nicht sturzfrei auf die Fläche bringen. Auch wenn schon einige neue Übungen nach kurzer Trainingszeit klappten. So blieben am Ende noch 33,03 Punkte übrig. In ihrer Haltung konnten sich die vier im Vergleich zu den letzten Turnieren deutlich verbessern und zeigten sich mit ihrer Leistung zufrieden.

Auch wenn für diese vier die Saison 2019 zu Ende ist, ist die Motivation aller Sportlerinnen hoch, um für die kommende Saison auch im Rückwärtsfahren mitmischen zu können.

 

Kalender

Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30