Oberligaradballer kämpfen um Klassenerhalt

Nachwuchsteams am Sonntag beim Verbandspokal im Einsatz

mw - Tecklenburg-Leeden, den 03.05.2019. Am morgigen Samstag führt die Reise der beiden Oberliga-Mannschaften des RSV „Bergeslust“ Leeden nach Willich-Schiefbahn. In der Sporthalle des St. Bernhard Gymnasiums kämpfen Christoph Kipp / Benedikt Morgret (Leeden II) und Mario Beck / Volker Schilling (Leeden III) um den nachträglichen Klassenerhalt. Neben den beiden Vertretungen vom ausrichtenden RSC Schiefbahn wartet ab 14.30 Uhr die zweite Mannschaft des RMSV Düsseldorf zum Showdown. Nach dem Reglement sind die beiden besten Teams dieser Runde für ein Jahr in der landeshöchsten Spielklasse qualifiziert. Doch wie viele Mannschaften am Ende tatsächlich in der Oberliga starten, entscheidet sich erst nach den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga im Herbst.

Am Sonntag gehen dann die Nachwuchsradballer des RSV Leeden in Recklinghausen auf die Fläche. Die SG Suderwich ist Ausrichter des Verbandspokals der U13- und U15-Klasse. Während Pascal Westphal und Ilias Kröner bei den jüngsten Radballern gegen Schiefbahn, Oelde und Suderwich angreifen, sind in der U15 mit Jonas Dölling / Louis Klute (Leeden I) und Malik Stühmeier / Daniel Altevogt (Leeden II) gleich zwei RBL-Duos gefordert. Sie treffen auf die Konkurrenz aus Methler und Münster. Anstoß zu den ersten Spielen ist um 10.00 Uhr.

 

Kalender

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4