Radballer überzeugen in der Meisterschaft

mw - Tecklenburg-Leeden, den 04.11.2018. Sehr positiv fällt die Bilanz des RSV „Bergeslust“ Leeden nach den verschiedenen Meisterschaftsaufgaben vom vergangenen Wochenende aus. Zum Auftakt reisten am Samstag Jörg Böhnke und Alexander Prigge (Leeden VII) ins ostwestfälische Oelde. Bei ihrem Saisonstart in der Bezirksliga, beim ersten Spieltag hatten die Leedener frei, sicherten die Routiniers zwölf Punkte aus fünf Partien. Richtig stark agierten Böhnke / Prigge gegen Oelde II (3 : 2) und Münster II (6 : 2). Oelde III war dagegen beim 3 : 6 eine Nummer zu groß. Durch die kampflosen Dreier über Iserlohn und Altena, die beide verletzungsbedingt nicht antreten konnten, schob sich die Siebte auf Tabellenplatz drei, den sie am 15. Dezember in Lippstadt erfolgreich verteidigen will.

Richtig gut aufgelegt präsentierten sich auch die Nachwuchsradballer. Für Max Laumeyer und Mika Panfilov ging es am Sonntag ins Stemweder Land. In der Sport- und Festhalle Levern konnten die U19-Radballer gegen Münster II einen 4 : 1 Sieg einfahren. Hart umkämpft war das anschließende Match gegen Gastgeber Niedermehnen. Mit viel Einsatzwillen und Teamgeist sicherten Mika und Max den zweiten Dreier des Tages (2 : 1). Nach der erwarteten Niederlage gegen den Tabellenzweiten Münster I, die jedoch mit 1 : 7 etwas zu hoch ausfiel, ließen die Leedener beim 5 : 0 gegen Münster III nichts anbrennen. Mit 18 Zählern reihten sich Mika und Max zu Saisonhalbzeit auf Rang drei der Tabelle ein.

Zeitgleich waren die beiden U15-Mannschaften vor heimischem Publikum gefordert. Jonas Dölling und Louis Klute (Leeden I) waren beim Hinrundenfinale der laufenden Spielzeit das Maß aller Dinge. Nach dem 4 : 2 Sieg gegen ihre Vereinskameraden Malik Stühmeier und Daniel Altevogt bewiesen sie gegen Methler (2 : 1) und Altena (1 : 0) gute Nerven. Gegen Münster I (8 : 1) ließen es Jonas und Louis dann richtig krachen. Einzig Münster II konnte dem RBL-Duo ein 3 : 3 Unentschieden abtrotzen. Mit 40 Zählern liegen die Tecklenburger aber weiterhin souverän an der Tabellenspitze. Auch Malik Stühmeier und Daniel Altevogt (Leeden II) wussten zu überzeugen. Zwar mussten die Teutoburger gegen Münster I (0 : 1), Münster II (0 : 2) und Methler (3 : 4) knappe Niederlagen einstecken. Den verdienten Tages-Dreier sicherten sie aber beim deutlichen 5 : 0 gegen Altena, so dass der vierte Tabellenrang verteidigt werden konnte.

NRW Schüler-A U15 - Saison 2018/2019
Tabelle nach dem 3. Spieltag am 04.11.2018

  Sp. s u n Pkt. Tore Diff.
RSV Leeden 1 15 13 1 1 40 50 : 15 35
RV Methler 15 10 1 4 31 43 : 22 21
RSV Münster 2 15 8 5 2 29 31 : 17 14
RSV Leeden 2 15 5 1 9 16 32 : 32 0
RSV Münster 1 15 2 3 10 9 14 : 53 -39
RRSV Altena 15 1 1 13 4 11 : 42 -31


NRW Junioren U19 - Saison 2018/2019
Tabelle nach dem 3. Spieltag am 04.11.2018

  Sp. s u n Pkt. Tore Diff.
RC Iserlohn 1 9 9 0 0 27 82 : 7 75
RSV Münster 1 9 7 0 2 21 44 : 31 13
RSV Leeden 1 9 6 0 3 18 28 : 24 4
SG Osterfeld 1 9 5 1 3 16 44 : 25 19
RC Iserlohn 2 9 4 0 5 12 26 : 28 -2
RSC Niedermehnen 1 9 3 1 5 10 18 : 35 -17
RV Methler 1 9 3 0 6 9 21 : 31 -10
RSC Schiefbahn 1 9 3 0 6 9 16 : 32 -16
RSV Münster 2 9 2 0 7 6 12 : 54 -42
10  RSV Münster 3 (ZSR) 9 0 0 9 0 2 : 46 -44

NRW Bezirksliga Mitte - Saison 2018/2019
Tabelle nach dem 2. Spieltag am 03.11.2018

  Sp. s u n Pkt. Tore Diff.
RV Methler 2 U19 ZSR 9 5 0 4 15 32 : 26 6
RSV Oelde 3 5 4 1 0 13 27 : 7 20
RSV Leeden 7 5 4 0 1 12 22 : 10 12
RS Iserlohn 5 9 4 0 5 12 20 : 26 -6
RSV Oelde 2 5 3 1 1 10 24 : 11 13
RSV Münster 5 3 3 0 0 9 20 : 3 17
RSV Altena 1 9 3 0 6 9 17 : 35 -18
SC Lippstadt 3 4 0 0 4 0 0 : 20 -20
SC Lippstadt 2 5 0 0 5 0 0 : 25 -25
10  RSV Münster 4 6 0 0 6 0 1 : 30 -29

Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2