Rückrundenstart in der 2. Radball-Bundesliga

RSV „Bergeslust“ Leeden reist nach Leimen (Baden-Württemberg)

mw - Tecklenburg-Leeden, den 08.05.2018. Nach einer ungewohnt langen „Winterpause“ von mehr als zwei Monaten startet die 2. Radball-Bundesliga am kommenden Wochenende in die Rückrunde. Für Thorsten Göpfert und Markus Kuhlage vom heimischen RSV „Bergeslust“ Leeden führt die Reise am Samstag ins baden-württembergische Leimen. Rund 10km südlich von Heidelberg haben die Tecklenburger direkt zum Auftakt die Chance zur Wiedergutmachung, denn mit Nordshausen (Gallinger / Reichenbacher) wartet um 14.00 Uhr der amtierende Amazone-Cup Sieger zum Showdown. Das Kräfteduell beim internationalen Radballturnier vor fünf Wochen ging deutlich an die bundesligaerfahrenen Nordhessen. Und auch der Saisonauftakt in der Meisterschaft sah beim 3 : 2 mit den Kasseler Vorstädtern einen identischen Gewinner. Mit Einsatzwillen und Kampfgeist wollen Göpfert / Kuhlage dieses Mal das Blatt wenden.

LeedenI Räder

Im zweiten Match des Nachmittags wartet mit Stein (Birkner / Mlady) ein weiteres Spitzenteam. Die Franken führen zur Halbzeit die Tabelle in der 2. Bundesliga souverän an. Da heißt es für das Bergeslust-Duo kühlen Kopf zu bewahren, um Aussichten auf Pluspunkte zu haben. Gegen die bayrische Mannschaft aus Bechhofen (Pierre und Andre Klinger) konnten Göpfert / Kuhlage genauso wie gegen das Leimener Gastgeberteam Beste / Tric das Hinspiel gewinnen. Das soll auch an diesem Wochenende klappen, um den ausgezeichneten zweiten Tabellenrang und damit den Qualifikationsplatz für die Aufstiegsrunde ins Oberhaus zu sichern.

 

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30