Bezirksmeisterschaft im Kunstradsport

RSV Leeden erstmals wieder Ausrichter

ld – Tecklenburg-Leeden, den 22.02.2019. Am kommenden Sonntag steht das erste Qualifikationsturnier im Kunstradsport an. Ab 10.00 Uhr geht es am 24. Februar in der Zweifachsporthalle in Lengerich um die Qualifikation zur Landesmeisterschaft sowie den Titel des Bezirksmeisters. Nach einer längeren Pause richtet der RSV Leeden nun wieder im Kunstradsport einen Wettbewerb aus.

Den Beginn macht die 6er Einrad-Mannschaft der Schülerinnen. Hier gehen fünf Mannschaften an den Start. Als Dritte fährt die Formation mit Lisa und Sofie Gattemeyer, Leona Wesselkamp, Jana Freye, Ida Völlmecke und Pia Thisys auf die Wettkampffläche. Die sechs Mädchen haben auf dem vergangenen Ranglisten Turnier leider ein paar Stürze und einen Fehlstart hinnehmen müssen, so dass sie dort unter ihren Möglichkeiten blieben. Deshalb heißt es nun, die Kür ohne Stürze zu präsentieren und die nötige Konzentration zu behalten. Denn dann kann es für die Qualifikation zur Landesmeisterschaft reichen.

8. RBL Nachwuchs Vereinsmeisterschaft Lengerich

Nach der Pause starten dann gegen Ende der Veranstaltungen die beiden 4er Formationen der Schülerinnen. In einem großen Feld von neun konkurrierenden Mannschaften tritt die 2. Mannschaft des RSV mit Nora Horn, Jana Freye, Helena Thrän und July Wilsmann mit eingereichten 58,70 Punkten an. Die vier Sportlerinnen konnten auf der Rangliste ein schönes, sturzfreies Programm zeigen. Die Haltung und Synchronität führte dann doch noch zu einigen Abzügen. Daher wurde nun nochmal verstärkt an Tempo und Haltung gearbeitet, so dass vor heimischem Publikum noch ein paar Punkte mehr ausgefahren werden können. Es folgen die ersten beiden Mannschaften der RSG Teuto Antrup-Wechte, bevor die nächste 4er Mannschaft des RSV Leeden mit eingereichten 70,30 Punkten die Fläche betritt. Ida Völlmecke, Pia Thisys, Sofie Gattemeyer und Mia Schwarberg konnten auf der Rangliste leider auch nicht sturzfrei bleiben. Auch sie blieben unter ihren Möglichkeiten. Das extra Training mit Musik, um sich besser auf die Wettkampfbedingungen einzustellen, soll nun dafür sorgen, dass die Nervosität nicht mehr ganz so hoch ist. Darauf folgen dann weitere vier Mannschaften aus Lengerich, die größtenteils schon deutlich mehr Punkte aufstellen.

Da die Qualifikationspunktzahl für die 4er Mannschaften schon recht hoch angesetzt ist, bleibt abzuwarten, ob eine der jüngeren Mannschaften von Lengerich oder Leeden der Sprung zur Landesmeisterschaft glückt. Der RSV Leeden hofft auf einen reibungslosen Wettkampfablauf und viele Zuschauer, die die Sportlerinnen unterstützen.

 

NRW-Landesmeisterschaft im Nachwuchsradball

Leedener Radballer reisen am Sonntag nach Münster

mw - Tecklenburg-Leeden, den 20.02.2019. Für die Nachwuchsradballer vom RSV „Bergeslust“ Leeden steht am kommenden Sonntag ein echtes Highlight im Terminkalender. Der RSV Münster ist Ausrichter der Landesmeisterschaft von Nordrhein-Westfalen. In den Altersklassen Junioren (U19), Jugend (U17), Schüler A (U15) und Schüler B (U13) treten in der Sporthalle in der Manfred-von-Richthofen-Straße die besten Teams gegeneinander an, um den diesjährigen Titelträger auszuspielen. Vom heimischen RBL sind gleich drei Teams dabei.

Jonas Dölling / Louis Klute (Leeden I) und Daniel Altevogt / Malik Stühmeier (Leeden II) gehen in der U15-Klasse auf Punktejagd. Sie treffen auf Methler und die beiden Vertretungen des Gastgebers. In der U13-Klasse werden Pascal Westphal und Ilias Kröner die Farben des heimischen Radsportvereins vertreten. Die jüngsten Tecklenburger hoffen darauf, gegen Suderwich, Schiefbahn und Oelde einen Podestplatz zu erspielen. Anstoß zu den ersten Partien ist um 10.00 Uhr.

 

RSV „Bergeslust“ Leeden muss Spieltag in der 2. Bundesliga absagen

Krankheitsbedingte Ausfälle bringen die Radballer in Abstiegsnot

mw - Tecklenburg-Leeden, den 17.02.2019. Unter keinem guten Stern steht in diesem Jahr der Auftritt von Thorsten Göpfert und Markus Kuhlage in der 2. Radball-Bundesliga. Nachdem die heimischen Radakrobaten beim Saisonstart vor zwei Wochen ersatzgeschwächt ohne Punkte blieben, musste der Auftritt beim zweiten Spieltag in Krofdorf (Hessen) komplett abgesagt werden. Krankheitsbedingt waren am Samstag beide Spieler ausgefallen, so dass an einen Start nicht zu denken war.

Dem Reglement entsprechend wurden die vier Partien mit 0 : 5 Toren für die Gegner gewertet. Als Tabellenletzter beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer bereits neun Zähler. Die Aufholjagd für den Klassenerhalt wollen Göpfert / Kuhlage am 23. März 2019 starten. Dann müssen in Mainz-Ginsheim aber unbedingt die ersten Pluspunkte her, um in der Rückrunde die Mission Nicht-Abstieg noch schaffen zu können.

2. Radball-Bundesliga Mitte
Tabelle nach dem 2. Spieltag am 16.02.2019

  Sp. s u n Pkt. Tore Diff.
RSG Ginsheim 2 7 5 2 0 17 26 : 15 11
RSV Krofdorf 3 8 5 1 2 16 25 : 15 10
SV Nordshausen 7 4 3 0 15 22 : 9 13
RSV Krofdorf 2 7 4 1 2 13 22 : 11 11
RVW Naurod 7 4 0 3 12 30 : 19 11
RSV Waldrems 2 7 3 2 2 11 16 : 12 4
RV Bolanden 7 3 1 3 10 25 : 13 12
RSG Ginsheim 1 8 3 1 4 10 19 : 20 -1
RVM Bilshausen 8 3 0 5 9 19 : 32 -13
10  RVA Bechhofen 8 2 2 4 8 24 : 24 0
11  RMSV Klein-Gerau 7 1 1 5 4 8 : 28 -20
12  RSV Leeden 7 0 0 7 0 3 : 41 -38

 

RSV Leeden in Krofdorf im Einsatz

Zweitligaradballer hoffen auf erste Saisonpunkte

mw - Tecklenburg-Leeden, den 14.02.2019. Zum zweiten Spieltag in der 2. Bundesliga reisen am kommenden Samstag die Leedener Radballer in das hessische Krofdorf. Wie schon beim Saisonstart geht der heimischen Radsportverein ab 14.00 Uhr in der Besetzung Markus Kuhlage / Benedikt Morgret ins Rennen. Nach dem Auftaktmatch gegen den niedersächsischen Aufsteiger aus Bilshausen warten die beiden Vertretungen des Gastgebers zum Kräftemessen. Im abschließenden Match geht es dann noch gegen das spielstarke Duo aus Bolanden (Rheinland-Pfalz) auf die Fläche.

 

Dölling / Klute verteidigen Tabellenführung

U15-Radballer beenden Saison auf Platz 1

mw - Tecklenburg-Leeden, den 11.02.2019. Starke Nerven bewiesen die Leedener U15-Radballer Jonas Dölling und Louis Klute am vergangenen Sonntag bei ihrem Saisonfinale in Kamen-Methler. Als Tabellenführer wollten sie die Angriffe der Verfolger abwehren. Am Ende gelang dies erfolgreich, denn mit zwei Zählern Vorsprung schlossen sie die Spielzeit auf Rang eins ab.

Dölling / Klute starteten mit zwei kampflosen Dreiern über Altena und Leeden II, die beide krankheitsbedingt nicht antreten konnten. Doch in den Spielen gegen Methler I (1 : 3) und Münster I (2 : 3) wollte beim RBL-Duo nicht viel gelingen, so dass die Punkte auf die Konten der Widersacher wanderten. Da Methler auch die restlichen Partien für sich entscheiden konnte, standen Dölling / Klute im letzten Saisonspiel gegen Münster II mächtig unter Druck. Doch davon ließen sich die Teutoburger nicht beeindrucken. Mit 5 : 2 behielten sie die Oberhand und Tabellenplatz eins war geschafft. Großer Jubel im Leedener Lager, denn damit konnte vor der Saison nicht gerechnet werden.

Auch Malik Stühmeier und Daniel Altevogt (Leeden II) können mit ihrer Leistung zufrieden sein. Zwar wanderten die Punkte durch die Absage beim Saisonfinale zu den Gegnern, Tabellenplatz vier und die Teilnahme bei der NRW-Landesmeisterschaft waren den Tecklenburgern aber schon vorher sicher.

Radball NRW Schüler-A U15
Endtabelle vom 10.02.2019

  Sp. s u n Pkt. Tore Diff.
RSV Leeden 1 30 24 1 5 73 102 : 33 69
RV Methler 30 23 2 5 71 98 : 35 63
RSV Münster 2 30 14 7 9 49 61 : 56 5
RSV Leeden 2 30 9 1 20 28 53 : 83 -30
RSV Münster 1 30 7 4 19 25 45 : 92 -47
RRSV Altena 30 4 1 25 13 26 : 96 -70

 

Kalender

Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3